Diözese Eisenstadt
Aktuell
Bischof
Über uns
Pfarren
Kirchenbeitrag
Frauen, Männer, Familie
Junge Kirche
Bildung
Für die Seele
Info, Hilfe
Pfarren
Pfarrmosaik

Pfarrmosaik

© Diözese Eisenstadt

Montag, 17. Juli 2017

Neusiedl am See: Erste Priesterweihe von Bischof DDr. Stephan Laszlo vor 60 Jahren

Vor 60 Jahren, genau am 29. Juni 1957, führe der erste Bischof der Diözese Eisenstadt seine erste Priesterweihe durch. Unter den vier Priesterkandidaten waren auch zwei Neusiedler. P. Leonhard Gregotsch und P. Stefan Gruper. Beide traten am 8. Dezember 1950 in den Kamillitenorden ein.
Am 7. Juli 1957 feierte die beiden Neupriester mit Teilnahme vieler Gläubiger  ihre Heimatprimiz in der Stadtpfarrkirche Neusiedl am See.

Im Rahmen des Neusiedler Pfarrkirtages feierten P. Leonhard Gregotsch und P. Stefan Gruber mit Ihren Verwandten, Freunden und vielen Neusiedlerinnen und Neusiedler im Pfarrgarten ihr 60-jähriges Priesterjubiläum. Gemeinsam mit Stadtpfarrer Gregor Ziarnowski, Monsignore Dr. Franz Hillinger und dem ehem. Stadtpfarre von Neusiedl EKR Franz Unger feierten die beiden Jubilare die Heilige Messe. P. Stefan Gruber gab in seiner Festpredigt einen Einblick in die Tätigkeit der Krankenhausseelsorge der Kamiilianer und betonte vor allem seine Dankbarkeit. 60 Jahre lang als Priester den Menschen in Not dienen zu dürfen. Der Gottesdienst wurde von der Neusiedler Männerschola musikalisch gestaltet.

Am Ende der Messe gab es noch Dankworte von Bürgermeister Kurt Lentsch und Ratsvikar Peter Goldenits. Im Anschluss lud der Pfarrgemeinderat zum Frühschoppen mit der Stadtkapelle Neusiedl am See.

P. Stefan Gruber und P. Leonhard Gregotsch vorm Hochaltar bei ihrer Heimatpriminz vor 60 Jahren

Monsignore Dr. Franz Hillinger, P. Stefan Gruber, Stadtpfarrer Gregor Ziarnwoski, P. Leonhard Gregotsch, EKR Franz Unger

Diözese Eisenstadt
7000 Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21 | T 02682/777 | Impressum

Anregungen
E-Mail
Facebook